Wo Tablets die Tafel abgelöst haben

An der Beruflichen Oberschule Friedberg werden fünf Klassen mit iPads unterrichtet. Das bringt aus Sicht der Lehrer viele Vorteile, ist aber nicht billig. Andere Pädagogen sehen die digitalen Methoden kritischer.

Der Unterricht wird flexibler

Aus Sicht von Scroggie und Wiedemann lohnt sich die Investition. Der Unterricht sei anschaulicher und flexibler, Übungen ließen sich besser an die Lerngeschwindigkeit anpassen und die Schüler würden besser eingebunden.


Wo Tablets die Tafel abgelöst haben – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/Wo-Tablets-die-Tafel-abgeloest-haben-id39881122.html

Quelle: Wo Tablets die Tafel abgelöst haben

Fernsehbeitrag über iPad-Schule Neumarkt – Schule 4.0

Ein Fernsehteam des Lokalfernsehens Neumarkt TV besuchte die Landwirtschaftsklasse am BSZ-Neumarkt. Neben dem iPad wird hier seit Jahren auf einer sog. interaktiven Tafel (SMART-Board) geschrieben, die Unterrichtsunterlagen, Hausaufgaben aber auch Noten finden die Schüler in der neuen Lernplattform mebis des bayerischen Kultusministeriums.

rfm-600x338

Für dieses Engagement wurde die Schule im September als „Referenzschule für Medienbildung“ vom Staatsministerium ausgezeichnet

iPad-Einsatz am BSZ-NM

iPad-Einsatz am BSZ-NM

Hier geht es zum Fernsehbeitrag von Neumarkt TV (ab 0:18)

Ausbildung 4.0 – Neue Medien und digitale Trends

In München fand am 22. Okt. 2014 der Ausbildungskongress der bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeber statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung stellten u.a. Herr Grauvogl (HORSCH GmbH Schwandorf) und Herr Janka (Staatl. Berufl. Schulzentrum Neumarkt) ihr gemeinsames Konzept im Bereich Einsatz von iPads in der Ausbildung vor.

Link zur Veranstaltung: Ausbildungskongress 2014

bayme-ausbildungskongress

Quelle: www.baymevbm.de/

Tablet-PCs für die ganze Klasse

Schüler erhalten „iPads“ – Medium ergänzt Unterrichtsmöglichkeiten

Das Alte Gymnasium startet ein neues Projekt. Partner sind Kultusministerium und NWZ .

Oldenburg „Cool“ war das Wort des Morgens. Begeisterung in der „6b“ des Alten Gymnasiums: Denn die Schülerinnen und Schüler starteten am Donnerstag als erste gymnasiale iPad-Klasse in der Stadt

Link zur Quelle: http://www.nwzonline.de/