Wird das iPad zum Schulbuch-Ersatz?

Auf immer mehr Seiten im Web findet man Hinweise darauf, dass Apple in den Bereich der Schulbücher eingreifen möchte. Wenn man betrachtet, dass hier nur wenige Firmen mit Unterstützung und Rückendeckung durch die KMK bzw. Landesregierungen quasi den Monopolstatus haben, kann man nur hoffen, dass sich viele auf die selbst erstellten iBooks einlassen.
Pressetext aus der Schweiz: iBooks 2 für das iPad und iBook Author – wenn das Schule macht?

iBooks Author für interaktive (Schul-)Bücher

iBooks Author – Autorenwerkzeug von Apple

iBooks Author, das zu Apples Schulbuchinitiative passende Autorenwerkzeug, steht kostenlos im Mac App Store zum Download bereit. (heise online)

Die Bedienung ist auch für Laien einfach, so dass es jedem Lehrer dadurch gelingen sollte, für seine Schüler aber auch für andere, kleine Schulbücher zu verfassen.

Wir arbeiten momentan bereits an einem, das in ca. 2 -3 Wochen veröffentlicht werden soll. Thema: Bau der Pflanze – u.a. aus landwirtschaftlicher Sicht.