Kultusministerien: Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab – Golem.de

Kultusministerien: Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt abDie Schulen haben nur Förderanträge für 5,7 Prozent des Geldes aus dem Digitalpakt gestellt.

… Am Ende der Liste steht Bayern. Dem dortigen Kultusministerium liegen zwar 135 Anträge auf Förderung vor, bislang wurde jedoch noch kein einziger genehmigt.

Quelle: Kultusministerien: Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab – Golem.de

Digitalpakt Schule: „Fünf Milliarden reichen nicht“

Mehr Computer, digitale Lerninhalte , eine bessere Ausstattung mit neuen Technologien – dafür steht der „Digitalpakt Schule“. Fünf Milliarden Euro gibt der Bund dafür, doch die werden nicht reichen, ist der Augsburger Landrat Martin Sailer sicher.

Quelle: Digitalpakt Schule: „Fünf Milliarden reichen nicht“

Schulentwicklung: Keine Frage der Lehrer-Haltung

Digitalisierung, Inklusion, Individuelle Förderung: Nicht die Haltung der Lehrer ist hier das Problem. Das Schulsystem selbst ist innovationsfeindlich.

…“Ein gutes Schulsystem müsste laut Schubert die Lehrer*innen schützen und fördern, die besonders innovationsfreudig und leistungsfähig sind. Das Gegenteil ist aber auch meiner Erfahrung nach der Fall: …“

Quelle: Schulentwicklung: Keine Frage der Lehrer-Haltung