Datenaustausch: iUSBport 2 | iPad in der Schule

Vor einiger Zeit berichteten wir über CloudFTP, eine akkubetriebene Box, die als FTP-Server fungiert (Anleitung). Daran lassen sich USB-Speichermedien (USB-Sticks oder USB-Festplatten) anschließen und somit Daten von Schüler i Pads austauschen oder sichern.

Quelle: Datenaustausch: iUSBport 2 | iPad in der Schule

Aktuelle Version bei Amazon:
Sanho IUSB2 iUSBport 2 WiFi USB-Host Cloud Adapter für Apple iPad/iPhone und Android

iPad-Einsatz im Unterricht: pdf-Dokumente verwalten und bearbeiten mit WebDAV und Readdle Docs

Das Laden von pdf-Dokumenten über Dropbox oder aus E-Mails stellt kein Problem dar. Eine weitere Möglichkeit ist der Einsatz eines eigenen webDav-Zuganges (z.B. mit der App WebDAV Nav. Dort können im Unterschied zu einem ftp-Zugang die Daten geladen, kopiert und direkt bearbeitet werden.

PDF-Dokumente können praktisch von jeder Anwendung nach iBooks verschoben werden, dort jedoch können die Bücher oder PDF-Dokumente nur gelesen werden. Besser ist hier die App ReaddleDocs. Hier kann man Textpassagen in Dokumenten mit Stiften markieren, unterstreichen, kopieren sowie Notizen anfügen.

iPad ständig verfügbar im Unterricht bereichert die pädagogischen Möglichkeiten

In diesem Schuljahr sind die iPads schon zur festen Einrichtung im Unterricht geworden. Der Einsatz dabei lässt sich grob in 5 Bereiche aufteilen:

  1. Recherche zu Fachbegriffen, Fakten, Aktuelles zum momentanen Unterricht
  2. Wissensaneignung anhand vorgegebener Artikel (iBook, Fotos, Podcasts oder Videos)
  3. Popplets (Mindmaps) für die Erarbeitung von Unterrichtsthemen und Erschließung von neuen Themen
  4. Dokumentation von Unterrichtsergebnissen
  5. Wiederholung und Überprüfung des Wissens mittels Lernquiz, Abfragekartensystemen (iMemento)

Gesteinsarten - Elemente - Minerale

Hervorzuheben ist dabei die App Popplet, eine der beliebtesten App der Schüler

Der Bundespräsident – Wahl und Aufgaben – praktische iPad-Erfahrung mit der App „Gesetze“

Wieder einmal hat sich die kostenlose App „Gesetze! zu einem Renner im Sozialkundeunterricht erwiesen. Die Schüler laden sich das Grundgesetz mit dieser App auf ihr iPad und legen es gleich unter Favoriten ab. Anschließend wird der Suchbebgriff „Bundespräsident“ eingegeben und schon hat man sämtliche Artikel des GG, die das Amt des Bundespräsidenten beschreiben. Schneller kann man Informationen nicht zusammentragen und zugleich über das Internet mit aktuellen Zahlen (und Bildern der bisherigen Präsidenten) nicht zusammenfassen. Perfekt. Note „Sehr gut“.

App popplet mit anderen iPads austauschen – Projektarbeiten im Unterricht

mit der App Popplet (lite ist kostenlost) kann man entweder lokal (auf dem iPad) oder im kostenlosen Online-Speicher seine popplets (Mindmapps) abspeichern. Leider gibt es als Exportfunktion nur die Möglichkeit per pdf oder Bild das Ergebnis zu mailen oder eben als Bild abzuspeichern.

Über den Umweg des Onlinespeichers ist es jedoch auch möglich, popplets untereinander auszutauschen. Dazu muss das lokale popplet mit dem Werkzeug nur markiert und kopiert werden (Auswahl alle popplets – dann auf kopieren gehen). Anschließend öffnet man im Online-Bereich ein neues popplet (löscht dieses unmittelbar wieder) und fügt „den Zwischenspeicher“ ein. Damit ist das ursprüngliche popplet aus dem lokalen Bereich in den Onlinespeicher übertragen.

Andere iPads (mit gleichem Zugriff auf den Onlinespeicher) können nun umgekehrt aus der Online-Version wieder ein örtliches popplet erstellen (Auswahl alle – kopieren – neu anlegen – einfügen). Klingt kompliziert – ist es aber nicht 😉