Tablet statt Bücher: Besuch im digitalen Klassenzimmer

Fünf Milliarden Euro sollen laut Plan der Bundesregierung in die Digitalisierung von Deutschlands Schulen fließen. Was das bedeuten kann, zeigt der Besuch in einer Erlanger Realschule. Die ist schon im Zeitalter digitaler Klassenzimmer angelangt.

Anmerkung: Auch am BSZ-Neumarkt, Abteilung Agrarwirtschaft hat die Digitalisierung bereits 2002 mit der Anschaffung einer interaktiven Tafel (Smartboard), Laptopklasse und inzwischen iPad-Klasse eine über 15-jährige Tradion!

Quelle: Tablet statt Bücher: Besuch im digitalen Klassenzimmer

Abitur in Deutschland? – Bildungswege über Grenzen hinweg!

Die Evangelische Schule Schloss Gaienhofen bietet Schülern aus der Schweiz verschiedene Wege zum Abitur an.

Digitale Medien sind einfach unerlässlich, um junge Menschen auf die Arbeitswelt vorzubereiten, die sich gerade massiv ändert. Flexibilität ist gefragt – wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Schüler auf ihrem individuellen Weg zu unterstützen, der sie zum Ziel führt. Dabei leisten Tablets einen wertvollen Beitrag

Quelle: Abitur in Deutschland? – Bildungswege über Grenzen hinweg!