SCHULEWIRTSCHAFT-Tagung 2015 Ingolstadt – Lebenswelt 4.0 – Pack ma´s!

Schulewirtschaft Tagung mit Workshops am 25. und 26. September in Ingolstadt

Digitalisierung, Vernetzung, Big Data: Arbeit und Privatleben verschmelzen, die Eigenverantwortung wächst, neue Freiräume entstehen, die Chancen und Unsicherheiten erzeugen. Wie gehen wir damit um? Wie flexibel wollen und müssen Schulen und Unternehmen sein, um junge Menschen auf eine Lebenswelt 4.0 vorzubereiten? Wie können diese davon profitieren? Was bedeutet digitales Lernen und Arbeiten in Schule und Betrieb? Wie viel Wissen und Kompetenz sind nötig, wenn alles online verfügbar ist? Was machen wir mit dem Netz und das Netz mit uns? Und: Welche Konsequenzen hat das für die SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeit? Darauf gilt es Antworten zu finden. Denn in der Lebenswelt 4.0 leben wir alle. Pack ma´s!

SchuleWirtschaft-Tagung

SchuleWirtschaft-Tagung Ingolstadt

Quelle: Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Bayern
Das Programm zur Tagung finden Sie >> hier.

Forum 4.0: 3 > Die Kreide des 21. Jahrhunderts?

Der praktische Einsatz digitaler Medien in Schule und Ausbildung
Walter Janka /Fachbereichsleiter Agrarwirtschaft /
Staatliches Berufsschulzentrum Neumarkt i. d. Opf.

Deutsche Schüler können zu wenig am Computer : Pisa-Studie

„Deutschen Schülern fehlen digitale Kompetenzen, das zeigt der erste Pisa-Report zum Thema. Er enthüllt aber auch: Computer allein machen den Unterricht nicht besser.“

Quelle: Golem.de

Wichtig ist neben der richtigen Ausstattung in erster Linie ein pädagogisches Konzept! Wie dies funktionieren kann wird an den Projektschulen in Bayern gezeigt, die als „Referenzschulen für Medienbildung“ ausgezeichnet wurden. Das Staatl. Berufliche Schulzentrum Neumarkt erhält diese Auszeichnung am 30. September in Dillingen – Details werden in diesem Blog veröffentlicht.

Wissenschaftliches Arbeiten in sozialen Netzwerken — e-teaching.org

Viele Lehrende haben immer noch Vorbehalte gegen den Einsatz digitaler – und vor allem sozialer – Medien in der Lehre. In ihrer wissenschaftlichen Praxis dagegen nutzt ein großer Teil von ihnen diese Werkzeuge ganz selbstverständlich. Im Online-Event werden dazu Ergebnisse verschiedener Untersuchungen vorgestellt.

Quelle: Wissenschaftliches Arbeiten in sozialen Netzwerken — e-teaching.org

E-Learning mit mebis zu Schulbeginn mit kleinen „Hürden“

In den Sommerferien wurde mebis überarbeitet und Moodle in der Lernplattform auf eine neue Version updatet. Leider gibt es jedoch nach wie vor große zeitliche Verzögerungen, wenn man innerhalb seiner Schule eine Ordnerstruktur aufbauen möchte. Der Support bittet um Geduld 😉 Im Herbst wird es einen Refresh geben und bis dahin vermutlich auch das Geschwindigkeitsproblem behoben sein.

Kurse können jedoch nach wie vor problemlos angelegt werden und somit ist auch dem modernen Unterricht fast keine Grenzen gesetzt.

Aktuell: WebMap zur Ausbreitung des Ebolavirus

Faba Soft Cloud für die iPad Klasse des Maria-Ward-Gymnasium (Augsburg)

„… Seit dem Schuljahr 2012/13 führt das Maria-Ward-Gymnasium Augsburg als eine der wenigen Schulen in Deutschland eine iPad-Klasse. Diese ist Teil der Tätigkeit im Bereich Medienbildung. Eine der wichtigsten Entscheidungen für den Schulleiter Peter Kosak war dabei die Wahl einer sicheren und zuverlässigen Cloud-Lösung für den Austausch der Unterrichtsinhalte. Das Gymnasium hat mit Fabasoft Cloud einen fast papierlosen Unterricht mit verbesserter Unterrichtsqualität realisiert…. “

Quelle: checkpoint-eLearning.de