Digitales Lernen: Zehn Jahre iPad-Unterricht in Mittelschule Jennersdorf (Österreich)

Als das US-amerikanische Unternehmen Apple im Jahr 2010 sein erstes iPad vorstellte, begann nicht nur für das Unternehmen, sondern auch für die Mittelschule Jennersdorf eine Erfolgsstory.

IMHO: Wir hatten das Glück ebenfalls sehr früh (März 2011) das erste iPad im Untericht einzusetzen und hatten diesen Schritt nie bereut.

Quelle: Digitales Lernen: Zehn Jahre iPad-Unterricht in Mittelschule Jennersdorf

10 Jahre Blog schule2020.de

heute genau vor 10 Jahren wurde dieser Blog über E-Learning, iPads, SMART-Board und Digitale Medien gestartet. In dieser Zeit hat sich die Technik vielseitig weiterentwickelt und auch in den Schulen ist manches neue Medium im Einsatz. Geblieben sind jedoch die Bedenkenträger, die immer noch glauben, weiße Kreide auf grüner Tafel ist einfach unersetzlich und Strom braucht man nur für den OHP.

Zum Glück gibt es engagierte Pädagogen (jung wie alt bzw. jung gebliebene), die mit viel Herzblut ausprobieren, wie man mit den Möglichkeiten der modernen Medien den Unterricht attraktiv, individuell und dadurch auch effektiver und das Lernen nachhaltiger umsetzen kann.

Originaleintrag vom Start dieses Blogs

Bigge-Lenne Gesamtschule Finnentrop mit „Gute Schule“-Plakette ausgezeichnet | Finnentrop

„Gute Schule“-Plakette der NRW.Bank für Digitalisierungsprojekt

Neben der notwendigen digitalen Infrastruktur – am ganzen Standort ist W-LAN verfügbar – wurden 240 iPads für Schüler sowie 30 iPad Pro für die Lehrer beschafft, die nun für den Unterricht bereit stehen.

Quelle: Bigge-Lenne Gesamtschule Finnentrop mit „Gute Schule“-Plakette ausgezeichnet | Finnentrop

Neue Studie zeigt: Medienkompetenz und Tablets gewünscht. | | Gesellschaft für digitale Bildung | GfdB

Neue Studie zeigt: Medienkompetenz und Tablets gewünscht.

Eine neue Studie zeigt den aktuellen Digitalisierungsgrad der Schulen, wie es um die Digitalkompetenz der Lehrer steht und welche Hardware sich Schüler, Lehrer und Eltern fürs Lernen wünschen.

Quelle: Neue Studie zeigt: Medienkompetenz und Tablets gewünscht. | | Gesellschaft für digitale Bildung | GfdB