Der Run auf die Digitalisierung: Wieso bald jeder Lyzeums-Schüler ein Tablet haben soll

Luxemburg will den Bildungssektor digital fit machen. Dazu gehören auch Tablet-Klassen, die es bisher meistens auf den unteren Klassen des Lyzeums gibt. Das soll sich bald ändern. „Wir streben die Vollausstattung der Sekundarschulen mit Tablets an“, sagt Luc Weis vom Service de Coordination de la Recherche et de l‘Innovation pédagogiques et technologiques (Script) des Luxemburger Bildungsministeriums.…

Quelle: Der Run auf die Digitalisierung: Wieso bald jeder Lyzeums-Schüler ein Tablet haben soll

Digitalpakt Schule: „Fünf Milliarden reichen nicht“

Mehr Computer, digitale Lerninhalte , eine bessere Ausstattung mit neuen Technologien – dafür steht der „Digitalpakt Schule“. Fünf Milliarden Euro gibt der Bund dafür, doch die werden nicht reichen, ist der Augsburger Landrat Martin Sailer sicher.

Quelle: Digitalpakt Schule: „Fünf Milliarden reichen nicht“

Apple stellt neuen iMac vor: Bis zu doppelt so schnell

Apple hat die iMac-Baureihe aktualisiert und verspricht einen deutlichen Performance-Gewinn – bis zu doppelt so schnell soll der neue iMac arbeiten, der nun optional acht Prozessorkerne mitbringt. Beim iMac 21,5″ gibt es ebenfalls optional eine Vega-Grafikkarte, allerdings nur sechs Prozessorkerne. Wir stellen den neuen iMac im Detail vor. Den iMac Pro erweiterte Apple nur um zwei Optionen.

Quelle: Apple stellt neuen iMac vor: Bis zu doppelt so schnell

Apple stellt neues iPad Air 10,5″ und iPad mini 7,9″ vor – mit A12-Prozessor

Apple hat soeben die iPad-Sparte überarbeitet: Das iPad mini überarbeitete Apple vollständig und ergänzt das Sortiment um ein 10,5″-iPad, welches den „Air“-Namenszusatz wiederbelebt. Beide Modelle setzen auf den schnellen A12-Prozessor.

Quelle: Apple stellt neues iPad Air 10,5″ und iPad mini 7,9″ vor – mit A12-Prozessor

Tablet statt Tafel – zu Besuch in einer iPad-Schule

Die Oberschule Gehrden bei Hannover arbeitet fast vollständig digital. Jeder Schüler hat hier sein eigenes Tablet – doch damit ist es nicht getan.

Anmerkung: Die Vielfalt an  Kommentaren ist lesenswert. Viele ablehnende Hinweise ohne eine vernünftige Lösung. Apple ablehnen und nichts dagegen tun, dass Microsoft automatisch verwendet wird ist nur eine von vielen Verdrehungen. Gratulation an die Schule!

Quelle: Tablet statt Tafel – zu Besuch in einer iPad-Schule

Schulentwicklung: Keine Frage der Lehrer-Haltung

Digitalisierung, Inklusion, Individuelle Förderung: Nicht die Haltung der Lehrer ist hier das Problem. Das Schulsystem selbst ist innovationsfeindlich.

…“Ein gutes Schulsystem müsste laut Schubert die Lehrer*innen schützen und fördern, die besonders innovationsfreudig und leistungsfähig sind. Das Gegenteil ist aber auch meiner Erfahrung nach der Fall: …“

Quelle: Schulentwicklung: Keine Frage der Lehrer-Haltung